i mirëpritur  ترحيب

  استقبال добродошао dobrodošli powitanie

Herzlich Willkommen auf unserer Homepage!

Die Clarenhofschule ist eine Gemeinschaftsgrundschule in Köln-Weiden. Wir unterrichten unsere Schüler jahrgangsbezogen in 8 Klassen. Seit 2000 sind wir eine Offene Ganztagsschule.



Clarenhofschule... alaaf!

Winter-Weihnachtsmarkt 2017


Lesung zum bundesweiten Vorlesetag für die Stufen 2 und 4 durch Schauspieler des Casamax-Theaters


In den Herbstferien wurde im Clarenhöfchen engagiert gearbeit...

Inzwischen ist es Tradition, dass sich die Schule in den Herbstferien in das Clarenhöfchen verwandelt! In einer Versammlung des Stadtrates wurde Bürgermeitser Yazdan gewählt, das Clarenhöfchen-Lied einstudiert und gesungen sowir die Arbeitswoche organisiert. Jeder bekam einen Job - Entweder im Reisebüro, im Arbeitsamt, bei der bank oder den verschiedenen Werkstätten. Anhand der Stempelkarten wusste jeder wann er wo arbeiten muss und wie viele Claros er dort mit seiner Arbeit verdient hat. Das erarbeitete Geld konnte dann im Reisebüro bei tollen Aktionen ausgegeben werden. Wer sein Geld lieber gespart hat, kann sich davon etwas auf dem Winter-Weihnachtsmarkt am 2.12. kaufen!


Büchergeschenk

 

Einige Kinder aus der Igelklasse haben diese Bücher im letzten Schuljahr für die Buchwochen auf Photos präsentiert. Dafür hat die Schule diese Bücher nun von der SK Stiftung Kultur der Sparkasse KölnBonn für die Bücherei geschenkt bekommen. VIELEN DANK!


Spenden Clarathon

Vielen lieben Dank an alle helfenden Hände und alle Kinder für die Ausdauer beim Laufen!!!


Das Schuljahr 2016/17 haben wir mit einem tollen Summerjam ausklingen lassen ... und wünschen nun allen SCHÖNE FERIEN!



Vorrunde Fußballstadtmeisterschaft 07.06.2017  Finale wir kommen!

Endlich! Im dritten Anlauf ist es der Clarenhofelf gelungen, in die Finalrunde einzuziehen. Als eindeutig beste Mannschaft und nach klaren Siegen ohne Gegentor, konnten wir den Finaleinzug perfekt machen. An der Chancenauswertung müssen wir bis zum Finale, am 23.06., noch arbeiten. Offensichtlich hatte der Ball einen Magnet verschluckt. Insgesamt 10 mal landete der Ball an Latte oder Pfosten. Die Jungs haben hervorragend gespielt, wobei man sagen muss, dass unser Torhüter Yazdan nur zur Dekoration im Tor stand. Er musste keinen einzigen Ball halten. Und auch wenn es schwer wird, sind wir uns alle einig: Die Chancen vorne mitzuspielen stehen gut! Wir fahren mit dem Ziel zum Geißbockheim, das Turnier zu gewinnen.
Bedanken möchten wir uns noch einmal herzlich bei allen Lehrern, Betreuern und Schiedsrichtern sowie den Kindern der anderen Mannschaften. Fußballturniere, die ohne Fouls und Geschrei auskommen, gibt es nicht so häufig.
Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei Frau Schales, die auch in diesem Jahr wieder die Trikots besorgen konnte und die Mannschaft tatkräfig unterstützt hat.

P.S.: Haben Sie am 23.06.2017, morgens von 9.30 Uhr bis ca. 13.30 Uhr, Zeit? Unterstützen Sie uns bitte! Die Finalrunde findet auf den Plätzen am Geißbockheim statt.


Sport- und Spielefest

Unter dem Motto "Mal ein anderes Sportfest“, fand am 02.06.2017 unser jährliches Sportfest statt.
Das Konzept wurde vom Kompetenzteam Sport in Zusammenarbeit mit dem KölnMarathon speziell für Grundschulen entwickelt. An neun unterschiedlichen Stationen konnten sich die Kinder in immer wieder neu zusammengesetzten Gruppen miteinander messen. Die Klassen 1/2 und 3/4 traten miteinander an, wobei die Klassen und Jahrgänge miteinander vermischt wurden. Die Kinder waren sehr engagiert, ausnahmslos begeistert und ziemlich entspannt bei der Sache.

Ziel des Sportfestes war es, den Kindern den Bereich Laufen, Springen, Werfen - Leichtathletik auf spielerische Art und Weise zugänglich zu machen. Dabei wurden einzelne Disziplinen miteinander verknüpft  und spielerisch erprobt. Der Wettkampf trat in den Hintergrund, die Kinder kooperierten stärker miteinander und die Verständigung innerhalb der einzelnen Gruppe wurde gefördert. Ganz nebenbei verbesserten die Kinder ihre Ausdauerfähigkeit, Schnelligkeit, Sprungkraft und Wurftechnik.

Das Kollegium der Clarenhofschule bedankt sich ganz herzlich bei allen Helferinnen und Helfern, die das Gelingen des Sportfestes erst möglich gemachte haben. Bedanken wollen wir uns aber auch beim Wetter und der Sonne, die mit den Kindern den ganzen Morgen um die Wette strahlen durfte.


Endlich ist es so weit!                           Zwei neue Ideen können wir nun umsetzen....

Die Hühner sind da!

Am 21. Mai sind unsere Hühner bei uns eingezogen. Da unsere Hühner über den Tierschutz zu uns kommen und aus schlechter Haltung kommen, sehen sie noch etwas mitgenommen aus. Doch bei unserer gemeinsamen guten Pflege werden sie sich sicher schnell erholen.

Wir danke auf diesem Weg schon einmal allen Eltern , die uns geholfen haben, ein tolles neues Zuhause für die Hühner zu bauen!

Gemüsefeld

Seit Anfang Mai hat die OGS ein gemietetes Gemüsefeld! Hier möchten wir gemeinsam mit den Kindern jäten, anpflanzen und ernten! Das geerntete Gemüse wird dann freitags beim Gruppenkochen verarbeitet. Unser Feld befindet sich hinter dem Gut Clarenhof, neben dem Minigolfplatz. Im Rahmen einer Gemüsefeld-AG wird Frau Decker mittwochs mit jeweils 5 Kindern um 14.00 Uhr zum Feld gehen, dort mit den Kindern die notwendigen Arbeiten verrichten, und um 16.00 Uhr wieder in der Schule sein.

Sehr gerne können Sie uns als interessierte Eltern unterstützen und um 14.00 Uhr mit uns zum Feld gehen. Bei Interesse und Möglichkeit melden Sie sich bitte entweder bei Frau Decker (Stufe 2) oder per Mail bei Frau Plug: info.kids-clar@gmx.de


Wir feiern den Welttag des Buches und die Eröffnung unserer Schulbücherei ...

... mit einer Assembly und Vorleseaktionen in verschiedenen Sprachen und an verschiedenen Orten in der Schule!


Clarenhofschule alaaf!



Clarenhof-Kleinanzeigen:

Wir Suchen...

  • funktionstüchtige Nähmaschinen und defekte kleine Elektrogeräte zum Auseinanderschrauben und Reingucken wie Föhn, Wecker, Radio, ... für die blaue Gruppe
  • Kacheln, um das Mosaik an der Mauer  gestalten zu können
  • Experten, die eine Mauer verputzen können...
  • Eltern und Kinder, die vielleicht eine Patenschaft für unsere Flüchtlingskinder übernehmen und zum Beispiel Informationen, Briefe und Formulare erklären...
  • Lesementoren, die mit Kindern lesen
  • Eltern, die besondere Angebote für uns mit Kindern machen möchten...